06257-9722 0

Sicherheitstechnik

Videoüberwachungsanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Brandschutz und mehr

Gut geschützt dank moderner Technologie

Wir bieten Ihnen neben Videoüberwachungsanlagen inkl. Analystechnik auch leistungsfähige Sicherheitssysteme für den Brand- und Einbruchschutz sowie Anlagen für die Zutrittskontrolle.

Bei der Entwicklung eines auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes, umfassendes Sicherheitskonzepts, zum Schutz Ihrer Mitarbeiter, Objekte und Gebäude, stehen wir Ihnen mit unserem umfangreichen Fachwissen und unserer Erfahrung zur Seite. Für uns stehen neben einer hohen und zuverlässigen Qualität, bei der Installation der individuellen Sicherheitstechnik, auch die Einhaltung von allen bestehenden Sicherheitsstandards und entsprechenden Richtlinien an oberster Stelle.

Von der Installation über den Service bis hin zur Wartung Ihrer Sicherheitstechnik, erhalten Sie bei Lauer alles aus einer Hand.

Unsere Sicherheitssysteme

Kombinieren Sie die einzelnen Systeme zu Ihrem optimalen Sicherheitskonzept

Einbruchmeldeanlage (EMA)

Gefahr erfassen, signalisieren, weiterleiten

Eine Einbruchmeldeanlage, kurz EMA, überwacht Gegenstände auf Diebstahl oder Flächen und Räume auf unbefugtes Eindringen.

Eine Einbruchmeldeanlage hat zudem die Aufgabe über Sensoren, Störungen und Gefahren zu erfassen, zu signalisieren und weiterzuleiten, um diese auswerten zu können. Die Sensoren sind entweder ständig aktiv oder werden über eine Scharfschalteeinrichtung ein- und ausgeschaltet.

Videoüberwachungsanlagen

für außen und innen

Eine Videoüberwachungsanlagen leistet einen wichtigen Beitrag zum effizienten Diebstahlschutz und die Sicherung von wertvollen Waren und Objekten vor unerlaubtem Zugriff sowie zur Prävention von Vandalismus. Bei uns erhalten Sie hochwertige und moderne Überwachungssysteme, die die Sicherheit in Gebäuden und auf freien Flächen gewährleisten. Dazu gehören Kamerasysteme sowie Netzwerkrekorder inklusive der dazugehörigen Software. Bei den Videoüberwachungsanlagen für außen sowie innen greifen wir auf das Portfolio namenhafter Markenhersteller zurück.

Videoüberwachungsanlagen lassen sich in bestehende Einbruchschutzsysteme integrieren, was eine lückenlose Überwachung gewährleistet. Bei der Auswahl des passenden Sicherheitssystems für Ihr Firmengebäude oder Ihre Geschäftsräume stehen wir Ihnen gerne mit unserem Fachwissen zur Seite.

Analysetechnik in der Videoüberwachung

Assistenzsystem zum Feststellen von Veränderungen

Mit Hilfe der Videoanalyse werden Videobilder nach voreingestellten Parametern ausgewertet. Bildveränderungen werden dadurch automatisch erkannt. Diese Aufgabe wird von einer Software übernommen, die in Kameras oder auf Servern laufen. Diese Produkte sind so flexibel, dass sie individuell auf die zu überwachende Szene eingestellt werden. Sie können Objekte vom Hintergrund unterscheiden und aus mehreren Auswertungsoptionen wählen.

Die Detektion sind sehr zuverlässig. Allerdings arbeiten die Videosensoren infolge von technischen und umweltbedingten Einflüssen nicht 100% fehlerfrei. Diese Faktoren gilt es bei der Planung somit unbedingt zu berücksichtigen.

Die Videoanalyse ist als „Assistenzsystem“ einzustufen, welches im Hintergrund automatisch eine Auswertung der Bilder durchführt. Werden dabei Veränderungen festgestellt, werden diese zur finalen Beurteilung in visualisierter Form an entsprechendes Sicherheitsfachpersonal (Alarmverifikation) übertragen, welches diese überprüft und erst dann weitere Schritte einleitet.

Baustellenüberwachung

Proaktive Absicherung vor Diebstahl und Vandalismus

Die Motivation für Diebstahl wertvoller Materialien auf einer Baustelle ist groß: Von Einbrüchen über Diebstahl bis hin zum Vandalismus. Ein Faktor, der konsequenten Schutz umso notwendiger macht.

Fest installierte oder mobile Video-Überwachungskameras, welche die Baustelle auch dann im Blick haben, wenn es sonst niemand hat, bieten gezielte Prävention. Diese proaktive Absicherung erkennt Diebe und Vandale nicht nur schon vor der Tat, sondern schreckt sie auch bereits im Vorfeld ab. Und sollte doch jemand zugeschlagen haben, dann helfen diese Videoüberwachungssysteme dabei, die Täter ausfindig zu machen.

Um ein ganzheitliches Sicherheitskonzept für Ihr Baugelände zu erstellen und somit die beste Sicherheit für ihr Projekt zu finden, haben wir nicht nur mobile Kamerasysteme im Einsatz, sondern auch autarke Überwachungstürme sowie Baukameras, die auch ohne Stromversorgung vor Ort aufzeichnen. 

Zutrittskontrollsysteme

Zuverlässig und personalisiert

Zutrittskontrollsysteme verwehren ungebetenen Gästen zuverlässig den Zutritt und lassen Berechtigte passieren. Hierbei es um die Sicherheit von Personen, Sachwerten und Daten. Moderne Zutrittskontrollsysteme regeln elektronisch, welche Person zu welchem Zeitpunkt an welchen Ort innerhalb eines Gebäudes oder Geländes gelangen darf. Abgestimmt auf die Art des Unternehmens, seine Abläufe und Verkehrsflüsse.

Wer in einem Gebäude wann wohin darf, gehört zum Sicherheitskonzept eines Gebäudes. Beim Thema Sicherheit ist jedoch nicht nur der Zutritt, sondern auch die Flucht aus dem Gebäude in Notsituationen zu berücksichtigen. Im Notfall muss jeder das Gebäude verlassen können. Durch einen geöffneten Notausgang darf dann aber auch nicht jeder hinein. Security und Safety dürfen sich nicht ausschließen.

Lauer stellt Ihnen eine individuelle Lösung, abgestimmt auf die jeweilige Branche und die spezifischen Anforderungen, aus verschiedenen Produkten zusammen.

Fluchtwegsicherungssysteme

Zentrales Thema der intelligenten Gebäudetechnik

Ein zentrales Thema der intelligenten Gebäudetechnik: Die Sicherung von Notausgängen und Rettungswegen. Einerseits soll verhindert werden, dass unberechtigte Personen ein Gebäude betreten oder auch verlassen, andererseits dürfen Türen nicht blockiert werden, die im Notfall als Fluchtweg dienen.

Ob Notausgang oder Rettungsweg, geregelte Zugangszeiten oder Schleusenfunktion:
Mit einem passenden Fluchtwegsicherungssystem lassen sich vielfältige, oft gegensätzliche Anforderungen an Türen intelligent vereinen. So konzipieren wir für Bauaufsicht, Planer, Architekten, Errichter, Händler, Kindergärten, Krankenhäuser, Gebäudebetreiber und viele mehr ein individuelles Fluchtwegsicherungssystem.

Netzwerktechnik

Kupfer oder LWL-Technik

Eine Netzwerkinfrastruktur ist die umfassende Sammlung grundlegender Komponenten, die zusammenarbeiten, um ein IT-Netzwerk zu betreiben. Es ist der wichtigste Teil der IT-Infrastruktur eines Unternehmens. Da ein Unternehmen auf sein IT-Netzwerk angewiesen ist, ist es von fundamental, dass die zugrunde liegende Netzwerkinfrastruktur zuverlässig, sicher, robust und skalierbar ist. 

Wir liefern Ihnen eine komplette Netzwerkinfrastruktur (passiv) und planen die entsprechenden Anlagen bis zum fertigen Messprotokoll.

Ihr Ansprechpartner:

Steffen Langsdorf

Telefon:

0151 19637698

Qualifikationen und Zulassungen

Unser Qualitätsmanagement sorgt dafür, dass sämtliche Prozesse und Leistungen den höchsten Ansprüchen genügen.
Zu den Zertifizierungen

Technische Gebäudeausrüstung

© 2019 Lauer GmbH - Alle Rechte vorbehalten